Entspanntes Reisen & Erleben mit dem Bus

Apulien - An des Stiefels Sporn

8 Tage vom 23.10.2019 – 30.10.2019

Vom Massentourismus noch verschont ist diese sonnenverwöhnte Gegend, ganz im Süden von Italien, ein echter Geheimtipp! Der italienische Stiefelabsatz bietet Urlaubern landschaftliche und architektonische Höhepunkte und ist gespickt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Das sanft gewellte Hügelland, Olivenbaum-Plantagen, eine herrliche Felsküste, kleine Fischerorte, Strände mit glasklarem Wasser und dazu prunkvolle Barockstädte, romanische Kathedralen und die landestypischen Trullis werden Sie faszinieren. Auch ein Besuch der Wirkungsstätte von Padre Pio in San Giovanni Rotondo wird für immer in Erinnerung bleiben.

1. Tag: Krün – Raum Rimini

Die Anreise erfolgt über Verona und die Poebene zur Adriaküste in den Raum Rimini zu unserem Hotel zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Raum Rimini – Margherita di Savoia

Nach einem gemütlichen Frühstück setzen wir die Fahrt entlang der Adriaküste fort und erreichen am Nachmittag unser 4* Grand Hotel Terme in Margherita di Savoia.

3. Tag: Gargano Rundfahrt

Auf der Gargano-Rundfahrt erreichen Sie zunächst Vieste, auch die Königin des Gargano genannt. Hier haben Sie Gelegenheit, die malerische Altstadt und den beeindruckenden Ausblick von der Steilküste aus zu genießen. Dann geht es an der Südküste entlang in das 800 m hoch gelegene Michaels-Heiligtum Monte Sant’Angelo (Eintritt extra), einem der ältesten Wallfahrtsorte Europas. Besuch des Grottenheiligtums, der “Tomba dei Rotari” und der Kirche Santa Maria Maggiore.

4. Tag: Zur freien Verfügung

Den heutigen Tag können Sie nutzen, um den nahen Strand und die Annehmlichkeiten des Hotels zu genießen, sowie den nahen Ort zu erkunden.

5. Tag: Ausflug Castel del Monte und Trani

Heute unternehmen Sie eine Fahrt zum großartigsten Stauferschloss Italiens, dem Castel del Monte. Schon von weitem sichtbar thront die imposante Steinkrone Apuliens auf einem Hügel. Bis heute ist ungeklärt, zu welchem Zweck Friedrich II. diesen Bau errichten ließ. Nur eines gilt als sicher: Der Anblick des Castel del Monte ist schlicht atemberaubend. Weiterfahrt nach Trani und Besichtigung der sogenannten „Königin der Kathedralen“ direkt am Meer gelegen, sowie der Burg von Trani (Außenbesichtigung), die ebenfalls vom Stauferkönig Friedrich II. errichtet wurde.

6. Tag: Alberobello, Ostuni und Locorotondo

Zunächst geht es nach Alberobello, eine der bekanntesten apulischen Städte. Hier sind die sogenannten Trullis zu Hause. Tausende kleine, runde Steinhäuser aus weißem Trockenmauerwerk mit schwarzen Kegeldächern, die seit 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Hier spazieren Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung durch die engen Gassen und bestaunen Sie die hübschen Häuser, deren Größe Rückschlüsse auf den Reichtum der Besitzer ziehen lassen. Ostuni wird die „weiße Stadt Apuliens“ genannt. Es ist ein herrlicher Ort, der über Olivenhainen aus dem Mittelalter thront. Ein pittoreskes Labyrinth von Gassen und Stiegen überrascht den Besucher. Weiter nach Locorotondo. Die Silhouette des Ortes auf einer Anhöhe ist unverwechselbar. Locorotondo heißt „Runder Ort“, und die Stadt ist in der Tat rund angelegt. Die eng beieinander liegenden weiß gekalkten Häuser ziehen ihre Kreise um den Altstadtkern, aus dem die sandfarbene Kuppelkirche mit ihrem Glockenturm herausragt. Im Süden der Altstadt befindet sich ein kleiner Park mit einem herrlichen Blick auf das Itra-Tal und das Städtchen Martina Franca.

7. Tag: San Giovanni Rotondo – Raum Tortoreto Lido

Heute besuchen Sie den Pilgerort San Giovanni Rotondo, der in letzter Zeit durch den Mönch Pater Pio bekannt wurde. Pater Pio wurde am 2.5.1999 von Papst Johannes Paul II. selig und 2002 heiliggesprochen. Das Grab befindet sich in der Klosterkirche S. Maria delle Grazie. Anschließend fahren Sie weiter nordwärts zur Zwischenübernachtung im Raum Tortoreto Lido.

8. Tag: Raum San Tortoreto Lido – Krün

Heute heißt es Abschied nehmen von „Bella Italia“ und Sie machen sich auf den Weg zurück ins Oberland.

Highlights

6 Treuepunkte

2 extra Treuepunkte bei Frühbuchung

Fahrt mit Ferienglück Bus

Auswahl an gekühlten Getränken

Erklärung der Sehenswürdigkeiten

Sitzplatzreservierung

Kostenlose Parkplätze

Leistungen

Fahrt mit „Ferienglück“ – Bus

1x ÜF in einem Hotel Raum Rimini/Ravenna

1x 3 Gang Abendessen im 4* Hotel Raum Rimini/Ravenna

5x ÜF und HP 3 Gang Abendessen im 4* Hotel Terme Margherita di Savoia

1x ÜF in einem Hotel Raum Tortoreto Lido

1x 3 Gang Abendessen im Hotel Raum Tortoreto Lido

3x Tagesausflüge inklusive heimischer Reiseleitung

1x typischer Imbiss in einem Lokal während der Gargano Rundfahrt

1x Eintritt Castel del Monte

6 Ferienglück Treuepunkte

2 Ferienglück Extra Treuepunkte bei Buchung bis 23.07.2019

Preis

Frühbucherpreis: 816€
Frühbuchungsfrist: 23.07.2019
Normalpreis

Hinweise

Reisedokumente

Wegen der Einreise in andere Länder sind Sie dazu verpflichtet einen für die Dauer der Reise gültigen Reisepass oder Personalausweis mitzuführen. Bitte kontrollieren Sie vor der Teilnahme an der Fahrt, ob sie die genannten Reisedokumente bei sich tragen.